Der Deutsche Fachsportverband für Jiu-Jitsu

Der Deutsche Fachsportverband für Jiu-Jitsu Landesverband NW e.V. (kurz DFJJ NW) – genauso lautet die richtige Bezeichnung – betreibt Jiu-Jitsu mit einer Stilrichtung, die man als „Goshin-Ryu“bezeichnen könnte. Ganz gerecht wird es dem Stil aber nicht, da auch viele Element aus dem Aiki-Jitsu und anderen Kampfsportarten enthalten sind. Im DFJJ NW werden keinen Wettkämpfe ausgerichtet.

2012 wurde der DFJJ 30 Jahre alt!

Am 3. April 1982 wurde der DFJJ NW e.V. in Witten an der Ruhr gegründet und am 9. August 1982 in das dortige Vereinsregister eingetragen. Somit feiern wir in diesem Jahr das 30jährige Jubiläum. Ein Jubiläum, auf das wir sehr stolz sind und das uns Freude und Erwartung auf die nächsten mindestens 30 Jahre gibt.

Der DFJJ ist Mitglied im Dachverband für Budotechniken NW e.V. und sogar eines der Gründungsmitglieder.

Budocamp auf Schloß Veldenz - 2014

Budocamp auf Schloß Veldenz – 2014

1995 fand zum ersten Mal ein Lehrgang auf Schloß Veldenz statt – aufgrund der damaligen großen Begeisterung findet sich seit 1996 unter der Bezeichnung „Budo-Trainings-Camp Schloß Veldenz“ dieses jährliches Highlight regelmäßig im Lehrgangsplan wieder. Auf dieser traumhaft schönen Burgruine werden neben der urigen Lagerfeuer-Atmospähre die kulturellen und philosophischen Aspekte des Budo vermittelt sowie durch erfahrene Meister Teilgebiete des Budo unterrichtet, die im normalen Trainingsalltag selten oder gar nicht vorkommen.

Arnold Triestram

Arnold Triestram

Neben diesem Lehrgangs-Highlight ist sicher auch der jährliche „Arnold-Triestram-Gedenklehrgang“. Arnold Triestram hat als Technischer Direktor das Jiu-Jitsu des DFJJ stark geprägt – so sind zum Beispiel unsere vier Katas von ihm entwickelt worden. Tragischerweise verstarb Arnold Triestram viel zu früh im Alter von 50 Jahren.

Ein wichtige Augabe im DFJJ ist auch die Jugendförderung. Mit einmaligen Engagement werden mehrere Lehrgänge und Trainingsfahrten pro Jahr zur Vermittlung von Lebensfreude und positiver Lebenseinstellung sowie Spaß am Budo durch den Jugendwart des DFJJ organisiert.

Vollgas mit der Jugend!

Vollgas mit der Jugend!

Diese ganzen Aktivitäten und auch die, die hier nicht erwähnt wurden, sind nur Dank des Einsatzes derjenigen möglich, die sich seit 30 Jahren und sogar mehr für den Budosport im DFJJ NW e.V. einsetzen und ihre Freizeit opfern. Wir danken Ihnen dafür und freuen uns auf die weitere spannende Zusammenarbeit. Besonders möchten wir auch denen danken, die mittlerweile aus diversen Gründen nicht mehr aktiv am Verbandsleben mitwirken oder mitwirken können. Und im stillen Gedenken danken wir denen, die nicht mehr unter uns weilen. Domo arrigato.